Stadtkapelle Delbrück
27. September 2018

Pahl-Familienstiftung unterstützt Musikausbildung der Stadtkapelle Delbrück

Kindern und Jugendlichen aus einkommensschwachen Familien wird die musikalische Ausbildung ermöglicht. 

1983 gründete die Stadtkapelle Delbrück e.V. mit der Musikjugend ein eigenes Jugendorchester zur Intensivierung der musikalischen Ausbildung von Kindern und Jugendlichen.
Aktuell befinden sich 48 Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren in der Ausbildung, die in Form von wöchentlichen Einzelunterrichtsstunden und einer ebenfalls wöchentlichen Probe der Jugendorchester Musiklinge und Musikjugend erfolgt. In der Vergangenheit ist es stets gelungen, durch diese Nachwuchsarbeit ein spielfähiges Jugendorchester aufrecht zu erhalten.

An jährlich stattfindenden Musikjugendwerbetagen wird versucht, Kinder und Jugendliche für eine Ausbildung in der Stadtkapelle Delbrück zu begeistern. Leider können nicht alle musikinteressierten Kinder gewonnen werden, da die Zahl der Familien steigt, die ihren Kindern aufgrund der Kosten eine musikalische Ausbildung nicht ermöglichen können. Hier hilft nun die Pahl-Familienstiftung.
In einem bisher im Delbrücker Land einzigartigen und neuen Projekt stellt die Pahl-Familienstiftung der Stadtkapelle Delbrück Fördergelder zur Verfügung, um Kindern aus einkommensschwachen Familien die musikalische Ausbildung zu ermöglichen.
An dem Musikjugendwerbetag am 6. Oktober 2018 können entsprechende Anträge an die Stadtkapelle Delbrück e.V. zur Bezuschussung von Ausbildungskosten sowie Instrumentenbeschaffungskosten gerichtet werden. Unter Berücksichtigung bestimmter Förderkriterien und der Anzahl an Anträgen wird anschließend über die Förderung entschieden.