ABGESAGT: Benefizkonzert als Zeichen der Solidarität

Aufgrund der aktuellen Corona Entwicklung hat sich der Verein dazu entschlossen das Konzert abzusagen. Die sich dramatisch entwickelnde Corona-Pandemie und die Verantwortung des Vereins für den Schutz der Gesundheit aller Teilnehmer lässt leider keine andere Wahl.  Alle möglichen Vorsichtsmaßnahmen können letztendlich nicht zu 100 % schützen. Die Stadtkapelle glaubt damit einen guten Beitrag für die Pandemieeindämmung und die Sicherheit aller Beteiligten zu leisten.

Das Konzert wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.

Zum Abschluss des Delbrücker Adventsmarktes sollte das Benefizkonzert am 28.11.2021 um 17:00 Uhr in der Delbrücker Pfarrkirche stattfinden. Seit Anfang September bereiteten sich ca. 50 Musikerinnen und Musiker intensiv auf einen kurzweiligen Konzertabend vor.

Für die musikalischen Leiter des Vereins ist es wichtig, den Musikerinnen und Musikern weiterhin ein qualitativ hochwertiges Probenkonzept anzubieten, auch wenn bis zum Jahresende zunächst alle Proben ausgesetzt werden.

Ziel ist es, die bereits erlernten musikalischen Fähigkeiten nach der Corona-Probenverbotszeit zu erhalten und weiter auszubauen. „Der persönliche Kontakt und das gemeinsame Musizieren fehlte uns als Verein während der langen Lockdown Phasen“, so Kapellmeister Bernd Schnittker.